> Zurück

NLC: Remis gegen Chur

Schönbächler Paul 17.11.2019

Mit einem glückhaften, aber nicht unverdienten 5:5-Unentschieden schlossen die Wädenswiler Tischtennis-Reserven die Vorrunde in der Nationalliga C ab. Gegen das punktgleiche Chur waren es vorab die Senioren Daniel Ott und Giovanni Gentile, die den Bündnern harte Gegenwehr leisteten. Ott blieb als einziger Akteur seiner Mannschaft im Einzel ein weiteres Mal ungeschlagen. Nur gerade zwei Sätze konnte Manrico Riesco gewinnen. Der U18-Spieler hatte in der heimischen Turnhalle Fuhr gegen die routinierten Gäste einen mehr als schweren Stand und ging schliesslich leer aus. 

Nach der ersten Meisterschaftshälfte liegen die Linksufrigen punktgleich mit den Bündnern auf dem fünften Rang, zusammen mit Nachbar Horgen, der in Tenero mit 2:8 unterlag. In der ersten Partie der Rückrunde schon treffen die beiden Vereine wieder zum Nachbarderby in der Sporthalle Untermosen aufeinander.

 

Nationalliga C, Gruppe 4: Wädenswil II - Chur 5:5. - Nächste Runde: Wädenswil II - Horgen (Sporthalle Untermosen, 20.00 Uhr)